Ausschreibung

Die AUSSCHREIBUNG ist ein wesentlicher Bestandteil eines kosteneffizienten Projektmanagement. Hierbei kommt es nicht darauf an, möglichst alle Gewerke zu erfassen, sondern bereits in der Angebotsphase alle Firmen wissen, worauf es uns bei der Realisierung Ihres Projektes ankommt und keine großen Nachforderungen und Interpretationsspielraum entsteht.
Wichtig ist auch eine eindeutige Materialdefinition in Hinblick auf Lösungsmittel- und Schadstofffreiheit.
Leistungen die im allgemeinen einem reglementierten Marktpreis unterliegen werden nicht nur nach Kosten, sondern besonders nach Qualitätskriterien vergeben. Hierunter fallen z.B. Verputz- und Fassadenarbeiten, Estrich, Bodenleger und Malerarbeiten. Diese Vergabeform ermöglicht gerade bei den Gewerken, die eine Endoberfläche ergeben, und somit stets in Ihrem Blickwinkel sind, höchst zufriedenstelle Ergebnisse.
Im Zuge eines gemeinsamen Vergabegespräches wird der Bestbieter ermittelt und zur Ausführung beauftragt. Hierbei werden allgemein rechtlich übliche und erforderliche Auftragsbedingungen vereinbart, um eine friktionsfreie Abwicklung zu gewährleisten.